AutorenHHøyer

Ida Hegazi Høyer

Ida Hegazi Høyer, geboren 1981 auf den Lofoten im nördlichen Norwegen, stammt aus einer dänisch-ägyptischen Familie und lebt in Oslo. Ihr Debütroman „Under verden“ erschien 2012, seitdem hat sie vier weitere Romane veröffentlicht. Für ihren dritten Roman „Unnskyld“ (2014) erhielt sie den Literaturpreis der Europäischen Union 2015, im selben Jahr zählte sie das Morgenbladet zu den zehn besten norwegischen Autoren unter 35. „Das schwarze Paradies“ (orig.: „Fortellingen om øde“) erschien 2015 und stand wochenlang auf allen nationalen Bestenlisten. Durch eine Reise zu den Galapagos, deren Geheimnis sie nicht mehr losließ, erhielt die Autorin die Inspiration für diesen Roman. Zuletzt erschienen: "Das schwarze Paradies".


Bibliografie

drucken
.:.Liceor (CZ)
Impressum Presse Aktualitäten